Wettbewerb beendet! Preisverleihung coming soon...

Eure Fotos zu Corona & Co.!

Wie erlebt ihr die Zeit mit Corona? Wie hat sich eure Welt verändert? Was nervt euch? Was macht Spaß? In welcher Krise steckt ihr gerade? Das Motto des JugendFotoPreis Schwaben 2020 war #DieseFieseKrise!

Der Wettbewerb ist seit 1. November 2020 beendet! Hier geht's zu unserem offiziellen Instagram-Kanal @jugendfotopreis.schwaben!

Der Wettbewerb

Du machst tolle Fotos mit deinem Handy oder deiner Kamera? Egal ob Anfänger*in oder Foto-Profi, Schnappschuss oder Langzeit-Belichtung – beim JugendFotoPreis Schwaben kann jeder mitmachen, der Spaß am Fotografieren hat! Alles Wichtige über den Wettbewerb erfährst du unten in den FAQs!

Der Wettbewerb ist seit 1. November 2020 beendet!

Die Beteiligten

Bezirkstagspräsident Martin Sailer war Schirmherr des Wettbewerbs und hat uns ein kleines Foto-Interview gegeben. Die besten Antworten könnt ihr auf unserem Instagram-Account @jugendfotopreis.schwaben bestaunen!

FAQs

Hier findest du die wichtigsten Infos zum Wettbewerb. Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich gerne bei uns melden oder in den Teilnahme-Bedingungen nachschauen!

Hinweis: Der Wettbewerb ist seit 1. November 2020 beendet!

Wer kann beim JugendFotoPreis Schwaben mitmachen?

Wer kann beim JugendFotoPreis Schwaben mitmachen?

Du kannst beim JugendFotoPreis Schwaben mitmachen, wenn du zwischen 14 und 26 Jahre alt bist und in Bayerisch Schwaben wohnst. Dazu gehören beispielsweise die Regionen Kempten, Lindau, Memmingen, Neu-Ulm, Augsburg, Günzburg oder Donauwörth. 

Wenn du unter 18 Jahre alt bist, brauchst du für die Teilnahme außerdem die Erlaubnis deiner Eltern / Erziehungsberechtigten.

Wie kann ich ein Foto einreichen?

Wie kann ich ein Foto einreichen?

Der Wettbewerb ist seit 1. November 2020 beendet!

Du kannst dein Foto ganz einfach online einreichen.

Du kannst dein Foto entweder alleine oder zusammen mit einer Gruppe einreichen. Wenn du eine Foto-Serie einreichen möchtest, kannst du mehrere Fotos gleichzeitig einreichen (bis zu 5 Bilder). Insgesamt darf jede Person oder Gruppe aber nur einmal einreichen.

Du darfst dein Foto beliebig bearbeiten, also zum Beispiel Filter benutzen oder Text einfügen. Außerdem kannst im Einreich-Formular einen kleinen Text als Beschreibung zu deinem Foto eingeben – so kannst du deine Gedanken mit der Welt teilen!

Achte darauf, dass du für das Foto alle notwendigen Rechte und Lizenzen hast! Sind zum Beispiel alle Personen auf dem Foto damit einverstanden, dass du das Bild beim JugendFotoPreis Schwaben einreichst?

 

Was gibt es zu gewinnen?

Was gibt es zu gewinnen?

Mit deinem Foto kannst du verschiedene Preise gewinnen – entweder einen Jury-Preis oder den Community-Preis.

Unsere Jury wählt aus, welche Fotos den 1., 2. und 3. Platz bekommen. Der 1. Platz bekommt 150 €, der 2. Platz 100 €, der 3. Platz 50 €.

Über den Community-Preis wird von 6. bis 22. November online abgestimmt. Dabei kann jeder mitmachen und alle eingereichten Fotos bewerten. Der Gewinner des Community-Preises bekommt 100 €.

Die besten Fotos werden außerdem in einer kleinen Ausstellung gezeigt oder z.B. auf Postkarten gedruckt!

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Wenn du ein Foto einreichen möchtest, musst du für dieses Foto alle notwendigen Rechte und Lizenzen haben. Lies dir dafür am besten den Abschnitt #Bildrechte in den Teilnahme-Bedingungen durch.

Außerdem musst du uns die Erlaubnis geben, dein Foto zu veröffentlichen und deine persönlichen Daten zu verarbeiten. Die genauen Bedingungen dafür erfährst du ebenfalls in den Teilnahme-Bedingungen.

Warum gibt es den JugendFotoPreis Schwaben?

Warum gibt es den JugendFotoPreis Schwaben?

Wir möchten jungen Menschen die Gelegenheit geben, ihren eigenen Blick auf die Welt zu zeigen und sich kreativ auszudrücken. Unter dem Motto #DieseFieseKrise wollen wir außerdem dazu beitragen, dass wir uns alle gemeinsam über die Corona-Zeit austauschen können.

Der JugendFotoPreis Schwaben wird veranstaltet vom Bezirksjugendring Schwaben und der Medienfachberatung Schwaben. Finanziert wird das Projekt vom Bezirk Schwaben. Bei Fragen kannst du dich gerne bei uns melden!